Back to Top

Sportabzeichen

Schwimmen

Radsport

Turnen

Volleyball

Basketball

Boxen

Breitensport

Fußball

Leichtathletik

Fußballtennis-Anlage wurde angeschafft

Anfang April konnte durch einen Teil der Einnahmen des     

Corona-Geisterspiels eine Fußballtennis-Anlage angeschafft

werden.

 

Diese wurde von Max Grimm an unseren Material-

koordinator Marco Piel übergeben.

  

Das ist doch mal eine coole Investition in unsere Jugend! 😌❤️

Jules Reimerink Königstransfer für den TuS Bersenbrück!

Die sportliche Leitung besetzt einen weiteren Kaderplatz für die kommende Saison und landet mit dem Ex-Profi Jules Reimerink einen absoluten Transfercoup! 

 

Der 31-jährige Reimerink ist gebürtiger Niederländer und wurde im Jugendleistungszentrum von Twente Enschede ausgebildet. In der Eredevisie (1. Liga in den Niederlanden) bestritt er knapp 30 Spiele für die Go Ahaed Eagles und VVV Venlo bevor er sich 2010 dem FC Energie Cottbus anschloss. Es folgten u.a. mit Victoria Köln und dem VfL

Top-Transfer für den TuS mit Patrick "Papa" Papachristodoulou !

Mittelfeldspieler Patrick "Papa" Papachristodoulou schnürt ab der kommenden Saison die Fußballschuhe für den TuS Bersenbrück. 

 

 

Der 23-jährige Deutsch-Grieche hat trotz seines noch jungen Alters bereits knapp 60 Spiele in der Regionalliga für den SSV Jeddeloh, VfB Oldenburg und BSV Rehden absolviert.

Papachristodoulou verlegt sowohl seinen sportlichen, als auch beruflichen Lebensmittelpunkt nach Bersenbrück und bezieht ab Juli eine Mietwohnung mit seiner kleinen Familie. Der

Der TuS bastelt weiter am Kader für die kommende Spielzeit – Linksverteidiger Maximilian Urban kommt vom SV Rödinghausen - gebürtiger Bersenbrücker Nachwuchstorwart kehrt zurück zum TuS

Mit dem 21- jährigen Maximilian Urban verpflichtet der TuS den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Im aktuellen Kader stehen somit bereits 20 Spieler für die neue Saison fest. "Maximilian hat verschiedene Jugendleistungszentren durchlaufen und somit eine Top-Ausbildung genossen. Wir freuen uns sehr, dass wir einen weiteren so talentierten Spieler für uns gewinnen konnten.", sagt Manager Sport Thorben Geerken.

 

Urban hat in der Jugend des VfL Osnabrück gespielt, ehe er ins

Der TuS geht neue Wege - nächster „Kleinstadtclub-Podcast“ des TuS Bersenbrück am Donnerstag, 25. März

Es ist ein Novum im Umkreis: Die Fußballabteilung des TuS Bersenbrück startet ihren eigenen Podcast. Über diesen neuen Weg der Kommunikation möchte der Verein Einblicke hinter die Kulissen des Vereins für Fans und Interessierte bieten. Geführt wird der Podcast von Marc Wiemeyer und zu hören ist er unter dem folgenden Link:   https://anchor.fm/tus-bsb               

Der 32-Jährige Lotter ist bereits in der Medienbranche tätig. Für den VfL Osnabrück ist er beim „VfL Live-Radio“ sowie beim Sender

TuS Geisterspiel gegen FC Corona am 1. März um 20.30 Uhr

Bersenbrück. Fußballfans im Osnabrücker Land sollten sich den 1. März 2021 dick in ihrem Terminkalender anstreichen. Dann bestreitet der Fußball-Oberligist TuS Bersenbrück ein Geisterspiel gegen den FC Corona. Geisterspiel? Richtig, die Partie wird nie stattfinden. Dennoch verkauft der Verein Tickets dafür, um mit der Aktion Geld für die Vereinskasse und für einen guten Zweck zu sammeln. 

Die Idee, in der fußballlosen Zeit mit Geisterspieltickets ein paar Euros in die leeren Vereinskassen zu

8 Vertragsverlängerungen für die Saison 2021/2022, aber Stürmer Tardeli Malungu verlässt den TuS jetzt schon

Bersenbrück (pm) Die Spieler Nicolas Eiter, Marc Flottemesch, Patrick Greten, Tobias Guthardt, David Leinweber, Markus Lührmann, Moritz Waldow und Daniel Zimmermann konnte haben sich am Wochenende frühzeitig an den TuS für die nächste Saison gebunden! Die Verantwortlichen freuen sich sehr, dass sich die Mannschaft schon langsam für die nächste Saison formt!

          

Tardeli Malungu hingegen verlässt den TuS Bersenbrück! „Taddel“ hatte darum gebeten seinen bis 30.06.2021 laufenden Vertrag

Trainergespann Farhat Dahech und Hugues M'Bossa , Kapitän Marc Flottemesch und Torwart Nils Böhmann verlängern bis 2021/2022

Bersenbrück (pm) Der TuS beweist Kontinuität auf der Trainerposition! Farhat Dahech und Hugues M'Bossa bilden weiterhin das Trainerteam beim TuS Bersenbrück.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass Farhat und Hugues auch in der kommenden Saison unsere Mannschaft coachen werden. Dies ist ein wichtiges Signal an das Team. Farhat und „Huug“ sind die Idealbesetzung und unsere Wunschlösung auf dieser Position.", so Manager Sport Thorben Geerken.

Farhat Dahech ist bereits seit 2014 Trainer des TuS und

TuS Newsletter alle 14 Tage neues per E-Mail - 4 Talente binden sich bis Mitte Juni 2022 an den TuS

Bersenbrück (pm) Die neue sportliche und organisatorische Leitung der Fußballabteilung ist sehr rührig. So soll jetzt 14-tägig ein Newsletter versandt werden, um Mitglieder, Sponsoren und Interessenten mit Infos zu versorgen. Die Redaktion will diesen Newsletter nicht nur mit Inhalten aus dem Fußball, sondern aus dem ganzen Verein füllen. Gerade in dieser Zeit ist es absolut wichtig, sich als Verein in „Erinnerung“ zu rufen. Wenn es also Infos und Neuigkeiten aus den Abteilungen gibt, bitte

Bersenbrück verpflichtet mit Daniel Younis den nächsten Nationalspieler

Bersenbrück (pm) 

Younis (21) spielte zuletzt für den TuS Schwachhausen und davor beim Blumentaler SV. In der Bremen Liga konnte das 21-jährige Nachwuchstalent in 23 Spielen und 5 Treffern absolut überzeugen. Der im Mittelfeld flexibel einsetzbare Deutsch-Nigerianer Younis gehört zudem noch zum erweiterten Kader der deutschen Futsal Nationalmannschaft. „Für mich ist Bersenbrück der nächste Schritt in meiner Entwicklung. Ich möchte in der Oberliga Fuß fassen und meinen Teil zum klar

Marvin-Osaze Wema vom Regionalligisten Sportfreunde Lotte verstärkt den TUS Bersenbrück

"Marvin ist ein junger, hochtalentierter und ehrgeiziger Spieler aus der Region und passt somit perfekt in unser Anforderungsprofil. Er hat eine sehr gute Ausbildung genossen und wird uns dabei helfen, das Ziel Klassenerhalt zu verwirklichen.", sagt Manager Sport Thorben Geerken. Der gebürtige Cloppenburger Marvin-Osaze Wema (19) wurde in den Nachwuchsleistungszentren vom JfV Nordwest und dem VfL Osnabrück ausgebildet. Wema kam in der abgebrochenen Saison 2019/2020 zu zwölf Einsätzen in der

Awrdekhan "Ordi" Kheder (19) wechselt vom BV Essen zum TuS - Lennart Greifenberg wechselt bis zum Ende der Saison 2020/2021 zum TuS Sulingen

Bersenbrück (pm) Awrdekhan "Ordi" Kheder (19) hat zuletzt in der Landesliga für den BV Essen gespielt und hier bereits mit sehr guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Der schnelle und abschlussstarke, irakische Mittelfeldspieler möchte den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen. Ordi wurde bis zum Ende der Saison mit der Option auf eine weitere Spielzeit verpflichtet. 

Lennart Greifenberg ist in Sulingen freilich kein unbekannter Spieler. Beim FC Sulingen begann seine Karriere

Weihnachtsgeschenke beim TuS in Form von Neuverpflichtungen

Bersenbrück (Pm) Der TuS Bersenbrück hat einen Transferkracher gezündet: Vom Bezirksligisten SG Diepholz kommt Angreifer Francky Sembolo, der auf über 100 Spiele im Profifußball zurückblicken kann. Zur besten Bescherungszeit an Heiligabend wurde die Verpflichtung verkündet. Die Vita des 35-jährige Deutsch-Kongolese liest sich spektakulär: Für Jahn Regensburg und Arminia Bielefeld spielte der Angreifer 40-mal in der 2. Bundesliga (8 Tore). Hinzu kommen 75 Drittliga-Einsätze für den VfL

Katharina Kühn verlässt das Physioteam

Nach mehreren Jahren als Physiotherapeutin für die 1. Herrenmannschaft ist es für Katharina Kühn Zeit, neue Wege zu gehen. Aus zeitlichen Gründen hat sie sich entschieden, nicht mehr weiter für die 1. Mannschaft des TuS tätig zu sein. "Ich wünsche den Jungs viel Erfolg und Gesundheit für die Zukunft. Ich werde die Zeit mit ihnen hier beim TuS sehr vermissen.", sagte Kathi zum Abschied.
Die Mannschaft versteht diese Entscheidung natürlich, bedauert dies aber sehr. Kathi wird im Team sehr

CYBER-TRAINING STÄRKT DEN TEAMGEIST - Wie sich die Jugendfußballer des TuS Bersenbrück in der Corona Pause fit halten

Bersenbrück. Der Winter schien nach der erneuten Einstellung des Spielbetriebs für die Jugendfußballer der TuS Bersenbrück lang und grau zu werden. Doch auch wenn sich die Fußballer der U17 und U19 nicht auf dem Trainingsplatz begegnen dürfen, schwitzen sie beim Onlinetraining gemeinsam.

Ohne Training und Spiel fallen jene Konstanten im Alltag der Jugendlichen wie bereits im Frühjahr 2020 weg, an die sie sich gerade wieder gewöhnt hatten. Im Sommer war die Freude groß über die ersehnte

neue Organisationsstruktur beim TuS Bersenbrück – Thorben Geerken & Max Grimm übernehmen die sportliche Leitung

Bersenbrück (pm) Der TuS Bersenbrück nutzt die spielfreie Zeit und stellt sich im sportlichen Bereich neu auf. Thorben Geerken und Max Grimm bilden ab sofort das neue Führungsduo beim Oberliga-Club. 
„Wir haben den Ist-Zustand des TuS im Vereinsvorstand besprochen und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass wir uns neu formieren bzw. die Vereinsstrukturen optimieren müssen und wollen“, so Vorstandsmitglied Vincent Cuylits. „Thorben Geerken und Max Grimm haben uns mit ihrem sehr professionellen und

TuS Spiel gegen Heeslinger SC doch ausgefallen am Sonntag, 01.11.2020, Stadionzeitung unter "Allgemeine Infos" einsehbar

Das Fußball Oberliga-Spiel des TuS Bersenbrück gegen den Heeslinger SC am Sonntag, 01.November, fällt jetzt doch aus. Dies hat der TuS Vorstand am Freitagabend beschlossen. Aufgrund der ab Montag geltenden Corona-Unterbrechung des Spielbetriebs, wird in 2020 kein Spiel mehr stattfinden. 

Da die Absage kurzfristig ausfiel, die Stadion- und Vereinszeitung trotzdem schon gedruckt war, kann sie unter Kurzinfos, hier Stadion- und Vereinszeitung unter "Allgemeine Infos", eingesehen werden. 

bis 300 Zuschauer am Sonntag zugelassen - ausgefülltes Kontaktformular und Sitzgelegenheit mitbringen

Bis zu 300 Zuschauer, und nicht wie irrtümlich heute im Regionalsport gemeldet 100 Zuschauer, sind am Sonntag für das Heimspiel um 14 Uhr gegen den Heeslinger SC zugelassen.

Die Zuschauer werden gebeten, sich das Kontaktformular so weit wie möglich von der TuS-Homepage www.tus-bersenbrück.de aus dem  Download-Bereich (http://www.xn--tus-bersenbrck-rsb.de/attachments/article/460/Kontaktliste%20Heimspiel.pdf ) herunterzuladen und ausgefüllt mitzubringen.

So werden längere Wartezeiten im

Seite 3 von 10