Back to Top

Sportabzeichen

Schwimmen

Radsport

Turnen

Volleyball

Basketball

Boxen

Breitensport

Fußball

Leichtathletik

Wir sind das TuS-Bewirtungsteam

 

Seit zweieinhalb Jahren unterstützt ein TuS-Bewirtungsteam unter der Leitung von Marita Wurst die 1. Herrenmannschaft bei den Heimspielen. Sie sorgen für das leibliche Wohl der Zuschauer im Hasestadion. So werden neben kalten Getränken, Bratwurst, Currywurst und Pommes, großer Beliebtheit erfreut sich der TuS- Teller (Currywurst mit Pommes Mayo), auch Kaffee und Kuchen im Vereinsheim angeboten.

Bestimmt sind sie dem einen oder anderen bei den Heimspielen der 1. Herrenmannschaft bereits aufgefallen, wenn sich die Zuschauer vor, während oder nach dem Spiel eine Bratwurst, ein Stück Kuchen oder ein Getränk geholt hat: Denn an die ehrenamtlichen Helfer in ihren roten T-Shirts geht kein Blick vorbei. Auch von den Gästefans hat es schon

Bernard Schmidt nicht mehr Fußballobmann

Bernard Schmidt hat seine Tätigkeit als Fußballobmann des TuS Bersenbrück mit Wirkung vom 1. Dezember 2018 aus persönlichen Gründen beendet.

Der Vorstand bedankt sich für die langjährige Tätigkeit und das aussergewöhnliche Engagement des erfahrenen Fußballfachmannes.

Die Verantwortlichen des Vereins arbeiten derzeit an der Verpflichtung eines Nachfolgers, damit die wichtige Position an der Spitze der Fußballabteilung noch in der Winterpause neu besetzt werden kann.

TuS Bersenbrück von 1895

TuS Bersenbrück tritt im Halbfinale des Niedersachsenpokals am Ostermontag, 22. April 2019, bei Eintracht Northeim an

 

 

Wird der TuS Bersenbrück wie nach dem Elfmeterschießen im Viertelfinale gegen den Heeslinger SC genauso jubeln in Northeim?

Fußball-Oberligist TuS Bersenbrück muss im Halbfinale des Niedersachsenpokals der Amateure am Ostermontag, 22. April 2019, bei FC Eintracht Northeim antreten. 
Das Los hat entschieden: Im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen sind am Freitagabend (02.11.2018) die Halbfinal-Paarungen des Krombacher-Niedersachsenpokals ermittelt worden. Die Auslosung wurde ab

einmal trainieren wie die Profis – ein Kindheitswunsch wurde war

 

Einen lang ersehnten Wunsch, nämlich „einmal trainieren wie die Profis“ bekam jetzt Johannes Heuer von der E3-Jugend des TuS Bersenbrück erfüllt. Zwei Tage nach dem Testspiel des TuS Bersenbrück gegen die Profis des VfL Osnabrück kam zum wöchenlichen Training der E3-Jugend der VfL-Profi Steffen Tigges. Groß war nicht nur die Freude bei Johannes, sondern auch bei seinen Mannschaftskameraden. Tigges, der noch im Testspiel dem TuS zwei Tore „eingeschenkt“ hatte, ließ es sich nicht nehmen

VfL gewinnt Test gegen TuS Bersenbrück mit 4:0

 

Es ist eher selten, dass VfL-Coach Daniel Thioune nach einem Testspiel seiner Mannschaft hochzufrieden ist. Der Osnabrücker Auftritt am Dienstagabend in Gehrde gegen den Oberligisten TuS Bersenbrück ließ den Trainer jedoch frohlocken: Der 4:0-Erfolg des Drittligisten machte nicht nur den Trainer froh. 
Das war in der Tat beste lila-weiße Werbung in der Osnabrücker Region. Die rund 600 Zuschauer im kleinen, aber feinen Sportpark an der Jahnstraße in Gehrde spendeten dem VfL nach 90 Minuten

DFB Boss Reinhard Grindel zeichnet Werner Rehkamp aus beim Länderspiel Deutschland – Frankreich in München

 

München/Bersenbrück. Im Rahmen des UEFA-Nations-League-Partie zwischen Deutschland und Frankreich fand auch die offizielle Ehrungsveranstaltung für alle diesjährigen „Club 100“-Mitglieder in Schubecks Teatro in München statt.

Aus Niedersachsen wurden Mathias Fuchs (HSC Leu 06 Braunschweig), Andrea Stricks (SVG Einbeck 05), Norbert Lachnit (SV Neiletal), Wolfgang Laas (MTV Engelbostel-Schulenburg), Sascha Falkenreck (TSV Bemerode), Alice Roth (SG Schiffdorf/Sellstedt/Ballsport), Karsten

Kreissieger Werner Rehkamp jetzt Mitglied im „Club 100“ des DFB - langjähriges ehrenamtliches Engagement gewürdigt

 

Werner Rehkamp vom TuS Bersenbrück ist jetzt für ein Jahr Mitglied im „Club 100“ des DFB (Deutscher Fußballbund). Mit der Aufnahme in den Kreis der 100 engagiertesten Ehrenamtler im Fußballbereich würdigt der DFB den langjährigen ehrenamtlichen Einsatz des Bersenbrückers. Bereits im letzten Jahr durfte Bernd Kettmann, Vorsitzender des NFV Osnabrück Land, den damaligen Kreissieger Daniel Moormann zur Aufnahme in den Club 100 beglückwünschen. Umso größer war die Freude, dass mit Werner

Auch TuS Bersenbrück III steigt nach TuS Bersenbrück II auf

TuS Bersenbrück III hat sportlich den Aufstieg in die 2. Kreisklasse verpasst. Nach der Sichtung der Mannschaftsmeldungen gab es aber doch noch einen Grund zum Feiern. "Nie mehr 11. Liga, nie mehr, nie mehr, nie mehr!" verkündeten die Bersenbrück auf ihrer Facebook-Seite. In der 3. Kreisklasse Nord landete der TuS am Ende auf Platz 3, hinter Mitaufsteiger Quakenbrücker SC III und Meister SV Kettenkamp II, die aber auf den Aufstieg als 9er Mannschaft verzichten, sodass der 3. Platz in der 3

Hannover 96 neuer Culimeta-Cup-Sieger im Hasestadion

 

Die Favoriten Hannover 96 und der VfL Osnabrück haben das Endspiel des Jochen Klenke-Gedächtnisturnier um den Culimeta-Cup für U-12-Mannschaften im Bersenbrücker Hasestadion bestritten. Dabei gewann die Mannschaft aus der Landeshauptstadt gegen den Drittliga-Nachwuchs aus Osnabrück mit 1:0 Tore. Das entscheidende Tor schoss dann auch nicht zufällig der Torschützenkönig des Turniers Alexander Vogel (6 Treffer), der einen Konter mustergültig mit einem Schuss in die linke untere Torecke

TuS Bersenbrück II souverän Meister der 1.Kreisklasse Nord A - Meistertrophäe vor dem letzten Punktspiel überreicht

 

Vor dem letzten Punktspiel des TuS Bersenbrück II wurde dem schon seit einiger Zeit feststehenden Meister der 1. Kreisklasse Nord A im heimischen Hasestadion die Insignien der Meisterschaft überreicht. Staffelleiter Berthold Beckmann überreichte die Meisterschale an den Kapitän Benjamin Ludden. Er wünschte den Spieler viel Erfolg in der nächsten Saison in der Kreisliga. Sportlich gesehen gab es 22 Siege, fünf Unentschieden und nur drei Niederlagen. Als wahre Torfabrik erwies sich dabei der

Projekt „Talent-Förder-Gruppe“ in der VW-Arena in Wolfsburg vorgestellt

Zum zweiten Mal nach 2016 („Förderung der Aus- und Fortbildung im Fußballtrainerbereich“) hat der TuS Bersenbrück den NFV-Kreis Osnabrück-Land auf dem zum sechsten Mal stattgefundenen „Markt der Möglichkeiten im NFV Ehrenamt“ in der VW-Arena in Wolfsburg vertreten. Die NFV-Ausstellung soll der nachhaltigen Strategieentwicklung der Unterstützung der Vereine bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit dienen. Ziel ist es also, voneinander zu lernen und gute Ideen unbedingt zur Nachahmung zu bringen. Dirk

Dankeschön-Wochenende: DFB-Ehrenamtspreisträger Werner Rehkamp sah Hannovers 2:1-Erfolg im Nordderby und fuhr in den Klosterstollen Barsinghausen ein - Überraschungsgast war Bundesligaschiedsrichter Harm Osmers

 

von links nach rechts Alwin Harberts, Mitglied der Kommission Ehrenamt des NFV, Andrea und Werner Rehkamp sowie NFV-Präsident Günter Distelrath

Barsinghausen/Bersenbrück. Im Herbst letzten Jahres war dem Schatzmeister des TuS Bersenbrück Werner Rehkamp der DFB-Ehrenamtspreis 2017 vom DFB-Präsident Reinhard Grindel überreicht worden. Bei dieser Veranstaltung war er außerdem zum Kreissieger NFV Kreis Osnabrück-Land gekürt worden. Dieses wiederum hatte zur Folge, dass er jetzt zusammen mit

Thorsten Marunde-Wehmann Trainer der 2. Herrenfußballmannschaft ab dem Sommer 2018

Thorsten Marunde-Wehmann trainiert ab der kommenden Saison die 2. Herrenmannschaft des TuS Bersenbrück. Dies gab der Fußballobmann des TuS Bersenbrück Bernard Schmidt jetzt bekannt. Als Spieler war der neue Trainer beim SV Rasensport Osnabrück, Post-SV Osnabrück (jetzt SC Schölerberg), VfL Osnabrück, FCR Bramsche und SV Hesepe/Sögel aktiv. Der 42jährige dreifache Familienvater aus Bramsche hat die DFB Trainer C-Lizenz und war als Trainer von 1998 bis 2001 bei der C- bis A-Jugend des FCR

„The same procedure as every year“ - erneute Titelverteidigungen beim Fortuna-Cup und beim Hallenmaster

Der TuS Bersenbrück hat zum vierten Mal in Folge das Hallenmasters der Region Osnabrück in der Ballsporthalle in Hasbergen gewonnen und damit auch ein weiteres Stück Hallenmasters Geschichte geschrieben. Der Oberligist bezwang den Bezirksligisten BSV Holzhausen mit 6:4 Toren nach Neunmeterschießen. Nach der regulären Spielzeit von 20 Minuten hatte es 1:1 gestanden. Im Neunmeterschießen zeigten David Leinweber, Amir Redzic, Tardelli Malungu, Nicolas Eiter und Aron Goldmann ihre Qualität vom

Dank und höchste Anerkennung vom Jugendvorstand für den Fußballförderverein

 

Auf der Mitgliederversammlung des Vereins zur Förderung des Fußballsports in Bersenbrück e.V. , kurz Fußballförderverein genannt, hat der Verein ein großes Lob und höchste Anerkennung für seine im letzten Jahr erbrachte Arbeit erhalten. Dirk Milde als Sprecher des Jugendvorstandes richtete ein ganz herzliches Dankeschön vom Jugendvorstand, auch im Namen aller Mannschaften, Spieler und Trainer an den Fußballförderverein aus. Vieles wird als selbstverständlich angesehen und von vielen als

DFB-Ehrenamtspreis für Werner Rehkamp von DFB-Präsident Reinhard Grindel überreicht – weitere Ehrung für den Kreissieger NFV Kreis OS-Land in 2018

 

Werner Rehkamp(2.v.li.) wurde vom Kreisvorsitzender des  
Kreisfussballverbandes Osnabrück-Land Bernd Kettmann (1.v.li.) DFB-Präsident Reinhard Grindel (2.v.re.) und stellvertretenden Kreisvorsitzenden und Schatzmeister Klaus Hülsmann(1.v.re.) geehrt.

Bramsche/Bersenbrück. 3 Frauen und 8 Männer sind im Rahmen der "Aktion Ehrenamt" vom Niedersächsischen Fußballverband (NFV), Kreis Osnabrück-Land, und dem DFB-Präsidenten Reinhard Grindel ausgezeichnet worden.

 

Werner Rehkamp vom TuS

Spielplatz am TuS Vereinsheim neu gestaltet – Dank an Sponsoren

Bedingt durch den Neu- und Umbau des TuS Vereinsheimes musste der damalige Kinderspielplatz an seinem bisherigen Standort aufgegeben werden. Da keine finanziellen Mittel aufgrund der Bauarbeiten mehr zur Verfügung standen, hat die Fußball „Alte Herren Sparte“ Sponsoren gewinnen können, um vorhandene Spielgeräte in Eigenleistung auszubessern oder neue Geräte wie die Rutsche mit dem Spielturm zu finanzieren. Zuletzt wurde noch eine rote Bank aufgestellt, die die Neugestaltung des Spielplatzes

einmal wöchentliches spezielles Torwarttraining im Herren-Bereich

Seit Mitte September hat der 41jährige Kay Hödtke das Training der Torhüter beim TuS Bersenbrück übernommen.

 

 

Einmal in der Woche wird eine 90minütige Einheit für die 1., 2. und 3. Herrenmannschaft sowie für die A-Jugend angeboten. Der hauptberufliche Trainer einer Fußballschule ist deutschlandweit unterwegs und trainiert Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Dem gelernten Groß- und Außenhandelskaufmann war der Trainerjob schon von Kindesalter an wichtiger als auf dem Platz zu stehen. Der

Seite 7 von 10