team3

Es sollte der Abschluss für eine tolle Saison werden und es wurde der absolute Höhepunkt! Als eine von insgesamt 171 Mannschaften nahmen die Volleyballmädels an einem der größten Rasenvolleyballturnieren Europas teil.

anlage1

Erstmalig spielten die Mädels auf einem 6er-Feld, auf Rasen und unter freiem Himmel. Dementsprechend brauchten sie eine gewisse Anlaufzeit, doch mit der Zeit lief es immer besser und die Mädels hatten viel Spaß.

sa 1spiel1

sa 1spiel2

sa 1spiel4

sa 2spiel1

abklatschen

sa 2spiel2

sa 2spiel3

sa 3spiel2

sa 3spiel5

team6

Nach drei Niederlagen gab es ein Unentschieden und einen Sieg am Samstag. Für die 11-12jährigen Mädchen, die in der Altersklasse bis 14 Jahre an den Start ging, ein toller Erfolg.

Am Sonntag fiel die Bilanz bei deutlich schlechterem Wetter dann noch etwas besser aus: 3 Unentschieden und eine Niederlage

so 1spiel1

so 1spiel2

so 2spiel2

so 4spiel3

so 4spiel4

siegerehrung

team9

h.v.l.: Jennifer Walters, Nicole Warkentin, Alina Gavrilov, Merle Lübbert zur Lage, Sandra Feldkamp
v.v.l.: Franziska Richter, Henrike Schröder, Johanna Kuschel und Linda Berentelg

zeltplatz2

Die Anreise fand bereits am Freitagabend statt. Übernachtet wurde in den mitgebrachten Zelten, wobei die Nächte sehr kurz waren. Begleitet wurden die Mädels von zwei Müttern und zwei Vätern.

Das Turnier war super organisiert und die Spiele liefen sehr fair ab. Da alle Spielerinnen im nächsten Jahr noch in der gleichen Altersklasse antreten dürften, ist eine Neuauflage des Saisonabschlusses in 2017 sicherlich denkbar.