Kreissieger Werner Rehkamp jetzt Mitglied im Club 100.Foto Reinhard Rehkamp.1

Werner Rehkamp vom TuS Bersenbrück ist jetzt für ein Jahr Mitglied im „Club 100“ des DFB (Deutscher Fußballbund). Mit der Aufnahme in den Kreis der 100 engagiertesten Ehrenamtler im Fußballbereich würdigt der DFB den langjährigen ehrenamtlichen Einsatz des Bersenbrückers. Bereits im letzten Jahr durfte Bernd Kettmann, Vorsitzender des NFV Osnabrück Land, den damaligen Kreissieger Daniel Moormann zur Aufnahme in den Club 100 beglückwünschen. Umso größer war die Freude, dass mit Werner Rehkamp auch in diesem Jahr wieder ein „Osnabrücker“ dabei ist.

Kreissieger Werner Rehkamp jetzt Mitglied im Club 100.Foto Reinhard Rehkamp.2

In der Mittagspause des Jochen-Klenke-Gedächtnis Turniers nahm übergab Kettmann die Auszeichnung in Form einer Erinnerungsplakette im Hasestadion des TuS im Beisein des Vereinsvorsitzenden Paul Fleddermann und Bürgermeister Christian Klütsch. Auch die beiden waren sich einig, dass mit Werner Rehkamp ein sehr rühriger und aktiver Ehrenamtler ausgezeichnet wird, der schon viel im TuS bewegt und erreicht hat. Schon über 25 Jahre ist Rehkamp Kassierer in dem Mehrspartenverein mit mehr als 1.500 Mitgliedern. „Gerade in Zeiten sinkender Einnahmen und steigender Kosten die Balance zwischen den berechtigten Ansprüchen von Trainern und Spielern sowie den Möglichkeiten des Vereins zu finden, versteht Werner es, die verschiedenen Positionen zusammenzubringen und eine einvernehmliche Lösung zu finden“, heißt es in der Meldung des Heimatvereins für die Meldung zum Ehrenamtspreis. Doch das allein reicht Werner nicht aus: er fungiert zusätzlich als Platz- und Stadionsprecher bei den Spielen der Ersten Herrenmannschaft, organisiert die Tombola bei Vereinsfesten und unterstützt Platzkassierer und Platzwarte. Nicht zuletzt ist er verständnisvoller Ansprechpartner und Unterstützer für die Fußballjugend. Dieser umfassende Einsatz war dem Kreisvorstand bereits die Ernennung zum Kreissieger Wert bei der Übergabe des DFB-Ehrenamtspreises an verdiente Ehrenamtliche aus dem Fußballkreis. Einer der zehn Ehrenamtspreisträger wird Kreissieger, dem Verband gemeldet und zu einem Dankeschön-Wochenende nach Barsinghausen eingeladen. Aus dem Pool aller gemeldeten Kreissieger – in Niedersachsen etwa 40 – wählt eine Kommission dann neun Männer und Frauen aus, die für ein Jahr als Mitglied in den DFB Club 100 aufgenommen werden. Dieser Club 100 beinhaltet eine Einladung zu einem DFB Länderspiel (Deutschland gegen Frankreich), das in diesem Jahr am 6. September in München stattfindet. Weiterhin profitiert auch der Heimatverein von dieser Mitgliedschaft. Aus diesem Grunde hatte Kettmann hatte auch zwei Minispielfeldtore und einige Bälle für den TuS Bersenbrück dabei. „Mach weiter so, wir sind stolz darauf, in unserem großen Fußballkreis so viele tolle Ehrenamtliche zu haben, ohne die der Spielbetrieb in den Vereinen vor Ort nicht funktionieren würde“, so Kettman abschließend. Und wer Werner kennt, der weiß, dass er die Auszeichnung nicht als Abschiedsgeschenk, sondern als Ansporn versteht…

Kreissieger Werner Rehkamp jetzt Mitglied im Club 100.Foto Reinhard Rehkamp.3

Autor / Quelle Anita Lennartz

Fotos Reinhard Rehkamp