Back to Top

beim TuS Bersenbrück

Sportabzeichen

Schwimmen

Radsport

Turnen

Volleyball

Basketball

Boxen

Breitensport

Fußball

Leichtathletik

Gemeinsamer Arbeitseinsatz von Jugendbetreuern, Erster + Dritter Herrren

Werner Schuckmann hat mit seinem Arbeitsteam sowie Heiner Haskamp und Hermann Hülsmann die Voraussetzungen für den Einbau einer Lüftungsanlage in den Umkleidekabinen im Hasestadion geschaffen. Wichtig war hierbei auch die Unterstützung der Innogy, vertreten durch den Bersenbrücker Betriebsleiter Sven Große Kleffmann. Dieser hatte sich für eine finanzielle Zuwendung durch Innogy stark gemacht. Vor der Installation war es wichtig die Kabinen von jeglichen Schimmelspuren, die durch die vorherige

Jugendmannschaften stellen sich vor

Die Jugendmannschaften der Fußballsaison 2019/2020 stellen sich vor!

 

Ein aktueller Blick auf die Jugendmannschaften des TuS Bersenbrück lohnt sich. Bei herrlichstem Wetter stellten sich die Teams für ein neues Mannschaftsfoto auf. Ein Termin schloss sich dem anderen an, um die Homepageseiten neu mit Inhalt zu füllen. Ab sofort lassen sich neben den Teams auch die Trainingszeiten, die natürlich der aktuellen Spielsaison angeglichen werden, auch die Ansprechpartner sowie die Verlinkung zu

TUS Bersenbrück III – SV Nortrup II 6:0 (2:0) - Bersenbrück bejubelt Sieg nach acht Niederlagen

TUS Bersenbrück III erteilte der Zweitvertretung von SV Nortrup eine Lehrstunde und gewann mit 6:0. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur TUS Bersenbrück III heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck. Till Moormann brachte SV Nortrup II in der 26. Minute ins Hintertreffen. In der 30. Minute änderte Stefan Kronlage das Personal und brachte für Till Moormann und Matthias Heit mit einem Doppelwechsel Jonas Elseberg und Mohammed Noor Waez auf den

TUS Bersenbrück II – Spvg Fürstenau, 3:3 (1:0), Bersenbrück

Bersenbrück. Das Spiel am Freitagabend (11.10.2019) zwischen der Reserve von TUS Bersenbrück und der Spvg Fürstenau endete mit einem 3:3-Remis. Die Spvg Fürstenau zog sich gegen TUS Bersenbrück II achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Christoph Südbeck erzielt in dieser Szene die 1:0 Führung kurz vor der Pause

Vor dem Seitenwechsel sorgte Christoph Südbeck mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für die Spvg Fürstenau. Ein Tor auf Seiten von TUS

T-shirt Spende für F 2 Jugend am Ende der Hinrunde

rr Bersenbrück Als Belohnung für eine verlustpunktfreie Hinrunde in der Fairplay-Runde hat die F 2-Jugend des TuS Bersenbrück T-Shirts für die komplette Mannschaft sowie für die Trainer vom Fliesenverlegebetrieb Michael Steven & Bert Laurisch aus Fürstenau erhalten. Anlässlich des letzten Vorrundenspiels erfolgte die Übergabe an die Mannschaft. Die Trainer Thomas Große Starmann, Lukas Geppert und Andre Preuss bedankten sich im Namen der Mannschaft und deren Eltern für diese Spende mit einem

Partnerschaft mit JLZ Emsland

 

Der TuS Bersenbrück ist jetzt mit dem Jugendleistungszentrum (JLZ) Emsland – angesiedelt beim SV Meppen – eine Partnerschaft eingegangen. Am Donnerstag unterzeichneten Christian Töben (TuS Bersenbrück) sowie Winfried Budde und Dieter Barlage (beide JLZ Emsland) im Clubheim des TuS einen entsprechenden Vertrag.

Die Kooperation hat zwei Ziele, wie der Sportliche Leiter des JLZ, Winfried Budde, erklärte. Zum einen erhält der TuS Bersenbrück praktische Unterstützung bei der Ausbildung und

Dauerkartenverkauf für Fußball-Oberliga gestartet

Dauerkarten für die Punktspiele unserer 1. Mannschaft in der Fußball-Oberliga Niedersachsen sind ab sofort in der TuS-Geschäftsstelle zu den üblichen Öffnungszeiten montags und mittwochs von 10:00 bis 12:00 Uhr und freitags von 15:00 bis 17:00 Uhr erhältlich.

Da in dieser Saison 18 Mannschaften an den Start gehen, werden zwei Heimspiele mehr als im Vorjahr ausgetragen.

Die Preise betragen für Herren 80,00 EUR sowie für Damen, Rentner und Schwerbeschädigte (Ausweis) 50,00 EUR. Kinder und

Pokalverteidiger Falke Steinfeld gewinnt erneut Wanderpokal

 

Falke Steinfeld hat seinen Pokal Erfolg vom vergangenen Jahr wiederholt und erneut den Wanderpokal der Unternehmensgruppe Wiegmann beim 11. Bersenbrücker Alte Herren Ü50-Kleinfeldturnier des TuS Bersenbrück gewonnen. Einen überraschenden zweiten Platz belegte in diesem Jahr der TuS Engter, der nicht mit der Ü 50, sondern mit der Ü 60 Mannschaft angetreten war. Sie betrachteten das Turnier als Trainingseinheit, denn sie treten in Kürze bei den Landesmeisterschaften der Ü 60 Mannschaften an

NFV Pokal: im letzten Schritt gescheitert - Bersenbrücks Fans feiern Team trotz 2:3 im Finale gegen Delmenhorst

 

Der Traum vom Einzug in den DFB-Pokal ist geplatzt, aber die Fußballer des TuS Bersenbrück wurden trotz der 2:3-Niederlage gegen Atlas Delmenhorst im Endspiel des Niedersachsenpokals von rund 600 Fans gefeiert. Die Enttäuschung ließ sich dadurch allerdings nur bedingt lindern.

„Es wird auch noch die nächsten Tage wehtun, wenn man realisiert, was man dafür eine Chance liegen gelassen hat“, sagte Max Tolischus. „Es ist die dümmste Floskel, die es eigentlich gibt, aber: So ist Fußball“

Junior-Coach Lehrgang erfolgreich beendet

Zehn Jugendliche der Fußballabteilung des TuS Bersenbrück haben sich erfolgreich den Anforderungen des Junior-Coach Lehrganges des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) ein Wochenende lang in Bersenbrück gestellt. Der Junior-Coach Lehrgang ist der Einstieg in die offizielle Trainerlizenz des NFV und richtet sich an 14-18 jährige. Während des viertägigen Lehrganges erfuhren die Jugendlichen alles über die Grundlagen einer Coaching Tätigkeit, von der Trainingsvorbereitung, einem vernünftigen

Kapuzenpullover für G 1 Jugend gespendet

 

Nach dem letzten Spieltag der G1/U7-Fair-Play-Liga Staffel B erhielt die G 1 Jugend des TuS Bersenbrück als krönenden Abschluss der Saison 2018/2019 einen Kapuzenpullover von der Holzecke Hubert Wessel gestiftet. Der langjährige Torwart des TuS Bersenbrück weiß aus seiner Spielertätigkeit wie wertvoll so ein wärmender Pullover nach einem Spiel in den frühen Abendstunden ist. Apropos Spiel: Der jüngste Nachwuchs des TuS hatte zuvor die JSG Kettenkamp/Eggermühlen/Nortrup mit 15:1 Tore

TuS Bersenbrück im Krombacher-Niedersachsenpokalfinale am 25. Mai im Eilenriedenstadion zu Hannover gegen SV Atlas Delmenhorst

 

Moritz Waldow bei seinem Führungstreffer

Northeim/Bersenbrück Fußball-Oberligist TuS Bersenbrück hat nach einer konzentrierten Leistung das Endspiel des Krombacher-Niedersachsenpokals erreicht. Die Mannschaft von TuS-Trainer Farhat Dahech gewann 3:0 beim Ligakonkurrenten Eintracht Northeim und trifft am 25. Mai auf den SV Atlas Delmenhorst.

Die rund 150 mitgereisten Bersenbrücker unterstützten ihre Mannschaft lautstark und machten das Halbfinale stimmungstechnisch zu einem Heimspiel

Der Werner Hansch des TuS Bersenbrück - Werner Rehkamp Kultfigur der Woche bei www.fussball.de

„Guten Tag, meine sehr verehrten Damen und Herren. Und hier die Mannschaften: mit der Startnummer eins – Norbert Nigbur“, begann Werner Hansch einst seine erste Moderation als Stadionsprecher des FC Schalke 04. Werner Rehkamp blieb der peinliche Versprecher seines berühmten Kollegen zum Glück erspart. Dennoch gibt es einige Parallelen zwischen den Namensvettern.

Rehkamp ist unsere FUSSBALL.DE-Kultfigur der Woche.

Denn wie bei der Stimme des Ruhrgebiets galt auch Rehkamps große Liebe lange

Private Taschenspende an G 1 Jugend - Turniersieg beim eigenen Hallenturnier knapp verpasst

 

Anlässlich ihres Hallenfußballturnieres für G 1 Jugendmannschaften hat die G 1 Jugend des TuS Bersenbrück Sporttaschen erhalten. Dieses wäre nichts Ungewöhnliches gewesen, wenn die Spende nicht von einer Privatperson erfolgt wäre. Denn meistens erhalten ja Fußballmannschaften, ob alt oder jung, ihr Fußballequipment von einer ihr nahstehenden Firma zur Verfügung gestellt. In diesem Fall war es aber so, dass Reinhard Fels ganz privat die Sporttaschen eines bekannten Erfrischungsgetränkes

Wir sind das TuS-Bewirtungsteam

 

Seit zweieinhalb Jahren unterstützt ein TuS-Bewirtungsteam unter der Leitung von Marita Wurst die 1. Herrenmannschaft bei den Heimspielen. Sie sorgen für das leibliche Wohl der Zuschauer im Hasestadion. So werden neben kalten Getränken, Bratwurst, Currywurst und Pommes, großer Beliebtheit erfreut sich der TuS- Teller (Currywurst mit Pommes Mayo), auch Kaffee und Kuchen im Vereinsheim angeboten.

Bestimmt sind sie dem einen oder anderen bei den Heimspielen der 1. Herrenmannschaft bereits

Seite 1 von 5