Lauftreff 2019 Gruppenfoto

Beim 24.Lauftreff-Urlaub des TuS Bersenbrück waren die Sportler in den Osterferien in einem Ferienpark auf der Moselhöhe Ediger-Eller in Rheinland-Pfalz auf rund 350 Meter Höhe, das sich fünf Kilometer von der Moselstadt Cochem befindet. Umgeben von Mosel, Weinbergen, Wald und Wiesen wohnten die Sportler in einer herrlichen Natur. Badegedanken kamen zwar nicht auf, aber fast durchgehend sonniges Wetter bei bis zu 10 Grad Außentemperatur ließen eine positive Stimmung aufkommen. Wie in den vergangenen Jahren wurde wieder morgens und abends gelaufen bzw. Nordic-Walking durchgeführt. Aber auch ein paar Rennradfahrer und Mountain-Biker kamen auf ihre Kosten in dieser Sportwoche. Da einige der Sportler in den kommenden Wochen längere Laufstrecken auf Wettkämpfen bis zum Halbmarathon bzw. Marathon absolvieren wollen, waren sie besonders motiviert etliche Kilometer in der hügeligen Landschaft zu laufen. Hierbei wurde aber auch immer wieder der malerische Blick auf die sich dahin schlängelnde Mosel geworfen. Aber auch für die weniger ambitionierten Sportler/innen war die Woche wertvoll, um Grundlagen für die Sommersaison zu schaffen. Insbesondere die längeren Abendläufe führten dazu, dass sich am Abend schon frühzeitig eine gewisse Müdigkeit einstellte und lange Abendveranstaltungen ausblieben. Auch die Nichtsportler kamen auf ihre Kosten. So wurden die verschiedensten Freizeitangebote in der Umgebung aufgesucht. Hierzu zählte unter anderem ein Stadtrundgang mit dem Cochemer Nachtwächter durch die abendliche Altstadt. Es war ein vergnüglicher Rundgang, bei dem es allerlei Amüsantes und Wissenswertes über Cochem aus alter Zeit zu erfahren gab. Einige erwanderten auch den Calmont Klettersteig, den der Deutsche Alpenverein mit Stahlseilen, Leitern sowie zahlreichen Trittbügeln und –stiften gesichert hat. Schwindelfrei musste man auch sein beim Begehen der 360 Meter langen Hängeseilbrücke Geierlayschleife in 100 Meter Höhe sein, die zu Deutschlands längsten Brücke dieser Art zählt. Ob das Training schon Auswirkungen auf die sportlichen Leistungen gebracht hat, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

24. Lauftreff Urlaub.Foto R.Rehkamp